Skip to content Skip to footer

Über Martina Shana

Medium & Aurameisterin

Aufgewachsen bin ich auf einem kleinen Berg inmitten der Natur. Schon als Kind habe ich es geliebt in der Natur zu spielen, zu entdecken, zauberhafte Welten zu erforschen. Meine Sehnsucht hat mich stets gezogen und so folgte ich meinem inneren Ruf in die Großstadt und begann eine Ausbildung zur Dolmetscherin und durchlief künstlerische und spirituelle Schulungen in den unterschiedlichsten Bereichen.

Heute vereine ich das Wissen, das ich im Laufe meines Lebens gesammelt habe (und sammle!) in meiner Arbeit: die Übersetzungstätigkeit, die beratende und heilerische Komponente und die Musik als ‚Dolmetscherin für die Engel‘.

Seit 2008 bereitet es mir sehr viel Freude die Geschenke der Wirklichkeit in Form von geführten Meditationen, Channelings, experimenteller Musik und in der Einzelarbeit zu überbringen.

Möge diese Welt jeden Tag ein Stück heller, schöner und friedvoller werden. Jeder Einzelne von uns kann dazu beitragen und dies möchte ich mit meinem Wirken unterstützen.

Interview & Livestream mit dem Channelingkongress

Interview mit Kai Tittelmeier vom Channelingkongress und Livestream vom 26.03.22 mit einem Sanat Kumara Live-Channeling

Sanat Kumara Live-Channeling (anklicken)

Meine Ausbildungen

«Was wir gelernt haben, kann uns niemand nehmen. Wir nehmen es sogar mit, wenn wir diese Erde verlassen»
  • Energiearbeit: seit 2007 bis heute Ausbildungen & regelmäßige Fortbildungen im Bereich Auraarbeit, Lichtkörperarbeit, Engel- und Energiearbeit bei Sabine Sangitar Wenig, Heiko Wenig, Anja Sina Scheer: Bioenergietherapeutin (2008), Channeling (2008), Meister der Bioenergie (2009), Aurameisterin 2. Grades (2012, 2013), Lichtkörperberatung und Lichtkörperarbeit (2014), Energie der Sprache (2013) & Energiecoach (2014), Meister der Erd- und Raumheilung (2016), Körperorientierte Energiearbeit nach Heiko Wenig & Dagmar Pauer (2015 & 2016), Lichtwelten – Verbindung Lichtkörper- und Auraarbeit (2022), etc.
  • Yoga: seit vielen vielen Jahren regelmäßige Yogapraxis, Yin Yoga Ausbildung (2022: in Ausbildung)
  • Künstlerisch: 7 Jahre Gesangsunterricht, 8 Jahre Intensiv-Schauspielunterricht;  Musikalische Ausbildung Dt. Pop (2015 – 2017):  Musikkomposition, Songwriting, Beatdesign, Kameraassistentin (Stipendium)
  • In meiner Jugend begann ich eine Ausbildung am Fremdspracheninstitut um Dolmetscherin zu werden – heute bin ich Dolmetscherin für die Engel 🙂

Meine große Liebe - die Musik

Schon seit meiner Kindheit habe ich es geliebt zu singen und bin immer nach auf dem NachHauseWeg von der Schule singend durch den Wald spaziert und habe meine eigenen Lieder kreiert. Das kreative Schaffen ist ganz eng mit der Spiritualität verwoben und lässt Zustände zum Ausdruck bringen, bei denen Worte fehlen. Hier ein paar Einblicke:

Follow Me wurde für den Deutschen Filmmusikpreis 2017 in der Kategorie Bester Song im Film nominiert. Dieser Song handelt von Vertrauen, Zugehörigkeit und dem Gefühl angekommen zu sein.